Sie sind hier: / Home

Herold Graveurmeisterbetrieb - Messingstempel / Töpferstempel / Tonstempel

Anwendungen der Messingstempel oder Folienprägestempel:
Messingstempel finden in der Druckveredelung ihre Verwendung. Messingstempel, oft auch Messingklischees genannt, werden zur Kennzeichnung von Verpackungen, Papier, Leder, Kunststoffteilen verwendet. Magnesiumklischees sind eine preisgünstige Alternative zu gravierten Messingstempeln, die Haltbarkeit und dadurch auch die Standzeit ist aber viel geringer.
- als Folienprägewerkzeug für Heißfolienprägung:
Das gravierte Motiv wird durch eine farbige oder metallisierte Folie unter Wärmeeinwirkung und Druck auf den Gegenstandübertragen:
Etuis, Parfümschachteln, Grußkarten
- als Blindprägungwerkzeug
Das gravierte Motiv wird direkt mit oder Wärmeeinwirkung in den Gegenstand geprägt: in Leder, Papier, Pappe.
Das Prägewerkzeug ergibt einen VERTIEFTEN ABDRUCK.
z. B. Lederprägung für Jeansetiketten (Lederprägestempel) Eine Prägeprese muss beim Kudnen vorhanden sein.
- als Brennstempel
Die gravierte Messingplatte kann man auf einen Brennstempeleinsatz aufschrauben und so sich den Erwerb von mehrern Brennplatten sparen.
Brennplattengrößen finden Sie in unserem Online-Shop.

Graviertechnik:
Die Gravur ist spiegelbildlich erhaben graviert. Der nebenan gezeigte gravierte Messingstempel ist wegen der besseren Anschauung gespiegelt.
 

Herold GravveurmeisterGravierdaten:
Material Messing 7 mm
Graviertiefe: ca. 2,0 mm
Flankenwinkel: 13°-15°
größter Fäserdurchmesser: 1,3 mm
kleinster Fräserdurchmesser: 0,08 mm
    

Verarbeitung der Daten / Vorlagen durch die CNC-Graviermaschine:
Die Daten werden digital als PDF- oder EPS-Datei geliefert und für das Fräsprogramm aufgearbeitet und automatisch vektorisiert und dann in das Gravierprogramm übergeben. Hier werden anhand der ausgewählten Fräser die Fräsbahnen errechnet. Das Material wird zugesägt, positioniert im Schraubstock und die Oberfläche wird mit dem 1. Fräser angetastet und der Nullpunkt wird angefahren. Danach startet das Gravierprogramm und die Arbeit wird automatisch mit den meistens 3 Fräsern abgearbeitet.
Werden die Vorlagen als Film oder Papierausdruck geliefert, müssen sie mit dem Scanner eingelesen, bearbeitet und vektorisiert werden. Der Zeitaufwand und die Kosten sind dann natürlich höher.

Tonstempel - Töpferstempel für Tonarbeiten

Ton- und Töpferstempel werden wie die Messingstempel herstellt. Das Messingunterteil ist aber 10-15 mm stark, damit das Messingteil mit einem Gewinde versehen werden kann. Der Töpferstempel oder Tonstempel erhält einen handlichen Buchegriff. Hobbytöpfer, Töpfereien, Behinderdenwerkstätten und alle, die Spaß an Tonarbeiten haben, gehört zu unserem Abnehmerkreis.


Abbildungen:



 
 
Folienprägestempel
Download hier
Technische Beschreibung